Welche Übungen gibt es auf dem SkyTrail?

Was von unten eben noch so einfach aussah, erweist sich in luftigen 6,5 m Höhe plötzlich doch als ziemlich anspruchsvoll. Generell sind die Übungen auf den oberen Etagen eher schwieriger angelegt als unten. Ein nicht zu unterschätzender Faktor ist auch der Handlauf. Während ein durchgängiges Seil zum festhalten noch Sicherheit vermittelt, kostet ein knapp außer Reichweite hängendes Seil doch erhebliche Überwindung.

Die Übungen hören auf so klangvolle Namen wie:

  • Burma Bridge
  • Stirrups
  • Double Rope Ladder
  • Rope Walk
  • Cargo Net
  • High Chair
  • Tension Traverse
  • Swinging Beam
  • Criss Cross Walk
  • Charlie Chaplin und noch viele mehr!

Mehr Info: Sicherheit

Zur SkyTrail-Übersicht